Landestitel für O´Connel und Laborius

Bei den Landeskurzbahnmeisterschaften 2015 im Stadionbad Hannover überzeugten die Schwimmer der SSG im Wettkampf gegen starke Konkurrenz mit zum Teil deutlichen Leistungssteigerungen. In der Bilanz schwammen die Braunschweiger in den Wertungsklassen zu zwei Landestiteln, neun Vizemeisterschaften, elfmal Bronze und dreißig Platzierungen unter den zehn Landesbesten.

Die Landestitel  für die SSG holten O´Connel (Jun.) über 100 m Schmetterling in 0:57,27 Min., Endlauf offen 0:56,62 Min. Platz 4 und Marco Laborius (2000) über 400 m Freistil in 4:17,27 Min.. Am häufigsten in die Medaillenränge schwammen Malte Ahrens achtmal, Marco Laborius fünfmal und Alina Saymé viermal.

Landesvizemeister: Malte Ahrens (2001) 100 m Freistil  0:56,65 Min., 50 m Rücken 0:30,21 Min., 200m Rücken 2:20,06 Min.; Marco Laborius (2000) 200 m Brust 2:31,26 Min., 200 m Schmetterling 2:25,99 Min., 400 m Lagen 4:47,56 Min.; Alina Saymé (98) 200 m Freistil 2:12,40 Min.; Katharina Wrede (2002) 50 m Freistil 0:28,31 Min.; Alina Düren (2001) 200 m Brust 2:51,46 Min..

Bronzemedaillen:  Malte Ahrens (2001) fünf Medaillen, beste Leistungen 100 m Rücken 1:04,61 Min., 200 m Freistil 2:03,47 Min., 50 m Freistil 0:26,14 Min.; Alina Saymé (98) drei Medaillen, 100 m Freistil 1:00,37 Min, 50 m Freistil 0:27,74 Min.; Eva Bleidorn (99) 100 m Schmetterling 1:12,97 Min.; Marco Laborius (2000) 200 m Lagen 2:18,18 Min..

H. Ahrens

Alle SSG-Ergebnisse ab Seite 73 der Vereinsergebnisliste

2015-11-26T22:10:42+00:00 10. November 2015|