Katharina Wrede schwimmt neuen Altersklassenrekord

JMK_2016_Sören und KattaAm vergangenen Wochenende fanden im Stadionbad Hannover die Landesmeisterschaften der Schwimmer statt. Aus Braunschweig waren die Teams der SSG Braunschweig und des Polizei-SV Braunschweig am Start.

Mit vielen persönlichen Bestzeiten und einem neuen Altersklassenrekord konnten die Schwimmer der SSG Braunschweig mit ihrem Trainerteam Christina Zimmermann, Sören Novin und Helmut Ahrens am Sonntagabend mehr als zufrieden nach Hause fahren.

In emotionsgeladener Atmosphäre verbesserte die 14-jährige Katharina Wrede über 50 m Freistil den Landesaltersklassenrekord von 27,08 s auf 26,93 s. Nachdem sie den sechs Jahre alten Rekord bereits im Vorlauf um 2 Hundertstel unterboten hatte, konnte sie sich im Finale unter den frenetischen Anfeuerungsrufen ihrer Vereinskammeraden nochmals steigern und qualifizierte sich damit gleichzeitig für die offenen Deutschen Meisterschaften im Mai in Berlin. Damit erfüllte sie zusätzlich die Bundeskadernorm (DC-Kader) des Deutschen Schwimmverbandes, weitere Schwimmer erreichten die Landeskadernormen des Niedersächsischen Schwimmverbandes. Mit weiteren starken Leistungen über 50m Brust (36,56 s; Platz 2) und 100m Freistil (1:01,52; Platz 3) rundete Katharina ihr tolles Gesamtergebnis ab.

Ebenfalls stark war Alina Saymé (Jg. 1998). Sie knackte zum ersten Mal die Minute über 100m Freistil. Mit ihrer Zeit von 59,32 erreichte sie den zweiten Platz und qualifizierte sich für das Finale am Sonntagabend. Nach einem sehr knappen Rennen reichte es in guten 59,80 s zu Platz 4. Über die doppelte Distanz zeigte Alina ein weiteres gutes Rennen. Nach 2:11,08 min schlug sie erneut als zweite an.

Auf den Schmetterling-Strecken zeigte Ida Belhustede (Jg. 2003) ihr Können. Sie gewann die Landestitel über 50m (30,72 s) und 200m (2:47,01). Lediglich über 100m Schmetterling musste sie sich trotz neuer Bestzeit (1:11,57) knapp auf Platz zwei geschlagen geben.

Bei den Männerwettkämpfen konnten sich Malte Ahrens (Jg. 2001) und John O’Connell (1997) gut in Szene setzen. Malte erreichte über 50m F (26,36 s) und 200m F (2:07,12) jeweils den dritten Platz. Über 400m F reichte es sogar zu Platz zwei (4:28,86). John konnte gleich mehrere Podiumsplätze erzielen. Er schaffte über 50m Schmetterling (26,96 s) den dritten Platz sowie über 100m Schmetterling (59,98 s), 50m Rücken (29,71 s) und 200m Rücken (2:23,25 min) den zweiten Platz.

Im Nachwuchsbereich freuten sich die Schwimmer der Jahrgänge 2004-2005 im Mehrkampf über eine Goldmedaille (Enno Mennenga, Jg. 2004) und 3 Bronzemedaillen (Martin Wrede 2005, Joke Ahrens 2004, Diren Özmen 2004) sowie einen 9. Platz (Oskar Rudek, 2005).

———————————————————————————————————————–

Weitere TOP5-Ergebnisse (ohne Mehrkampf):

Ahrens, Malte (2001)
100 m Rücken 1:07,83 4. Platz
50 m Rücken 0:31,56 4. Platz
200 m Rücken 2:26,84 5. Platz

Alina Düren (2001)
200 m Brust 3:01,62 5. Platz

Julian Gürtler (2001)
50 m Rücken Vorlauf Jahrgang 2002 0:32,99 3. Platz

Marco Laborius (2000)
50 m Freistil 2000 0:25,86 5. Platz
200 m Freistil 2:05,02 2. Platz
200 m Lagen 2:22,04 4. Platz
200 m Brust 2:39,00 4. Platz

Sophia Laborius (2002)
400 m Freistil 4:55,48 4. Platz
200 m Freistil 2:21,46 5. Platz

John O’Connell (1997)
100 m Schmetterling Endlauf 1:00,12 5. Platz

Janice Petzoldt (2003)
200 m Brust 3:03,81 5. Platz

Lina Sander (2002)
50 m Rücken 0:33,71 3. Platz
200 m Rücken 2:41,16 4. Platz

Alina Saymé (1998)
50 m Freistil 0:28,12 4. Platz
200 m Lagen 2:34,64 3. Platz

Katharina Wrede (2002)
50 m Rücken 0:33,59 2. Platz

L. Rudek

[one_fourth last=“no“ spacing=“yes“ center_content=“no“ hide_on_mobile=“no“ background_color=““ background_image=““ background_repeat=“no-repeat“ background_position=“left top“ hover_type=“none“ link=““ border_position=“all“ border_size=“0px“ border_color=““ border_style=“solid“ padding=““ margin_top=““ margin_bottom=““ animation_type=“0″ animation_direction=“down“ animation_speed=“0.1″ animation_offset=““ class=““ id=““]

SSG_GEsamt_1_bearbeitet-1

[/one_fourth][one_fourth last=“no“ spacing=“yes“ center_content=“no“ hide_on_mobile=“no“ background_color=““ background_image=““ background_repeat=“no-repeat“ background_position=“left top“ hover_type=“none“ link=““ border_position=“all“ border_size=“0px“ border_color=““ border_style=“solid“ padding=““ margin_top=““ margin_bottom=““ animation_type=“0″ animation_direction=“down“ animation_speed=“0.1″ animation_offset=““ class=““ id=““]

DSC_0614

[/one_fourth][one_fourth last=“no“ spacing=“yes“ center_content=“no“ hide_on_mobile=“no“ background_color=““ background_image=““ background_repeat=“no-repeat“ background_position=“left top“ hover_type=“none“ link=““ border_position=“all“ border_size=“0px“ border_color=““ border_style=“solid“ padding=““ margin_top=““ margin_bottom=““ animation_type=“0″ animation_direction=“down“ animation_speed=“0.1″ animation_offset=““ class=““ id=““]

Joke_Delle_2

[/one_fourth][one_fourth last=“yes“ spacing=“yes“ center_content=“no“ hide_on_mobile=“no“ background_color=““ background_image=““ background_repeat=“no-repeat“ background_position=“left top“ hover_type=“none“ link=““ border_position=“all“ border_size=“0px“ border_color=““ border_style=“solid“ padding=““ margin_top=““ margin_bottom=““ animation_type=“0″ animation_direction=“down“ animation_speed=“0.1″ animation_offset=““ class=““ id=““]

Natja_Delle_3

[/one_fourth]
2016-06-09T21:47:57+00:00 21. April 2016|