DMSJ Landesentscheid in Hildesheim

Am 29. und 30. Oktober 2016 fand der DMSJ-Landesentscheid in Hildesheim statt. Qualifiziert hatten sich über den Bezirksentscheid die Mädchen der E-, C- und B-Jugend und bei den Jungen ebenfalls die Jugend E sowie die Jugend D und B.

Mit dem Einlass in die Halle um 14 Uhr, traf einen erst mal der Schlag:  In der Halle war es total überfüllt und es gab kaum Platz für unsere vielen Sportler und Eltern. Nachdem wir aber einen Platz auf der Tribüne gefunden hatten, begann das Einschwimmen für die Sportler.

Um 15 Uhr war es dann soweit… in der Halle war es laut, die Stimmung gut und die ersten Wettkämpfe begannen.

Geschwommen wurden am Samstag die Kraul- und Bruststaffeln. Unsere Leistungen waren gut, obwohl wir den Wettkampf mit den Vorbelastungen aus dem vollen Training geschwommen sind.

Am nächsten Morgen ging es bereits um 9 Uhr weiter. Beim Einschwimmen war es wieder total voll, aber zum Anfeuern hatten wir dieses Mal einen besseren Platz. Eine Stunde später begann der 2. Abschnitt, in welchem die Rücken- und Schmetterling-Staffeln geschwommen wurden. Die geschwommenen Zeiten waren gut und wir waren alle motiviert für den 3. Abschnitt, welcher nach einer kurzen Pause mit den Lagenstaffeln folgte.

Nachdem sich die Siegerehrung durch einen Protokollfehler sehr verzögerte, konnte unsere weibliche E-Jugend für den zweiten Platz geehrt werden. Die anderen Mannschaften belegten in Anbetracht der starken Konkurrenz gute vierte Plätze.

Alles in einem war der Wettkampf wieder sehr lustig und hat eine Menge Spaß gemacht. Es war auch eine gute Gelegenheit sich mit anderen Mannschaften auf Landesebene zu messen und zu schauen wie wir in Braunschweig aufgestellt sind.

Pascal Schröder

2016-11-02T18:20:41+00:00 2. November 2016|